effekt-music
Es begann in einer Zeit als die wöchendlichen Tanzveranstltungen noch von klassischen Kapellen oder Combos gestaltet wurden. Erst als die 10. Weltfestspiele ihre Schatten warfen, kam eine neue Form der Unterhaltung hinzu. Das mechanische Abspielen von Musik zum Zwecke der Unterhaltung, kurz Diskothek. Das war jetzt nicht ganz was Neues, denn in anderen Ländern der Welt war diese Form schon allgegenwärtig. Es gewann der Aspekt der Kostenreduzierung immer mehr an Bedeutung. Die Disko,wie sie kurz genannt wurde, war wesentlich günstiger als die Musikformationen. Ein oder zwei Akteure spielten die aktuellen Hits von Band oder Schallplatte. Die Reaktionszeit auf die Hits seinerzeit waren immens kurz, aufnehmen und kurze Zeit später waren sie auf den Tanzböden zu hören. 1972 wollte ich das auch tun, doch der Weg dahin war gar nicht so leicht.
die effekt story
detsmusic
Ja, die analoge Welt, so hat Alles angefangen!
Ab 1995, wurde kurzerhand aus  effekt music die Radio Sendung detsmusic Die Protagonisten waren die Moderatoren det Bergmann und det Fischer. In dieser wöchentlichen Sendung durchstreiften wir die 40 Jahre andauernde Geschichte der Rock und Pop Musik. Das war ein Riesen Spass!!! In den Playern unten hört Ihr wie das Radio damals klang.
effekt-music
effekt mit mir  60
es ist der 3. November 1955 als ich das Licht der Welt erblickte. Jetzt schreiben wir das Jahr 2015 also sind seither eben 60 Jahre vergangen und diese Jahre hatten Ihre Höhepunkte und Ihre Katastrophen aber es waren Spannende und Schöne zugleich, dafür bin ich unendlich DANKBAR und der Tag war spannend und schön zugleich wie der kleine Film zeigt!
effekt-music
effekt aktuell 2015
Na gut, es hat auch in diesem Jahr geregnet. Aber die Neuplanitzer und Ihre Gäste haben tapfer ausgehalten und wurden belohnt. Die Veranstalter GGZ und WEWOBAU waren stolz und glücklich zugleich über den Zuspruch zur 5. Auflage. Hier ein paar bewegte und bewegente Bilder vom Teichfest in Neuplanitz
effekt-music
effekt aktuell
Wir haben uns sooo lange vorbereitet und uns rießig darauf gefreut. Das 4. Neuplanitzer Teichfest sollte am 20. September über die Bühne gehen. Doch über uns ging der Regen nieder und das in vollem Umfang. Nicht nur Daniela, Steven und ich sonder auch die gesamte Mannschaft an Beteiligten. Auch die Bühnen Artisten Bandfreunde Lauter, Andreas Geffarth und Thomas Lück und Andreas Holm haben sich gefreut. Doch dann kam die Flut wie die Bilder unten zeigen. Egal sagen Alle, nach dem Unwetter ist vor dem 5. Teichfest.
Mann, es ist schon wieder 2 Jahre her! Es war das Jahr 2014, welches das große Wasser brachte.
effekt-music
Alles begann in den Oktobertagen des Jahres 1973 beim Neugestalten des kleinen Saales in der Planitzer Linde. Eine handvoll Jugendliche wollten etwas schaffen was bis dahin noch niemand in die DDR Welt setzte. Eine feste Disko, immer ein Haus, ein Ort und ein paar feste DJs. Wir wollten damals schon etwas, was heute Standart ist. Aber die Local DJs wollten im Laufe der Zeit auch andere Tanzsäle bespielen und so entstanden die mobilen Diskotheken. Anfangs waren es die Säle in der Region, später sollte es die gesamte Republik sein. Ein DJ konnte die Aufgabe damals nicht alleine bewältigen, wegen des reichhaltigen und schweren Equipments. Also bildeten sich Disko Teams. Zum effekt Team gehörten unter anderen als Mitstreiter der ersten Stunde in der kleinen Disko in der Linde Oliver Scholz weiter mit Peter Kulhanek, dann ich Det Fischer, Reinhard Guth, Ulrich Meissner, Lutz Schellenberg. Später kam dann Frank Meichsner, Frank W. Becher, Steven Simmon, Mirko Jacob, Axel Metz, Michael Flämig usw. dazu. Über 15 Jahre zogen wir in unterschiedlichen Besetzungen durch alle Himmelsrichtungen der damaligen sozialistischen Republik. Unsere Stationen endeten zu unterschiedlichen Zeiten und Orten. Die mobile Diskothek Effekt stellte ihren Dienst im Jahre 1994 ein. Seit 1990 bekleidete ich das neue Projekt  effekt music.
die effekt vita
effekt dieDiskothek
Die 1970iger Jahre waren gerade angebrochen als meine schulische Ausbildung abgeschlossen war und meine beginnende Lehre vor der Tür stand. Meine feurigen Hobbys Sport und Musik begannen sich gleichwertig weiter zu entwickeln. Meine Affinität, mich immer mehr mit der Geschichte und den Einzelheiten der Rock und Pop Geschichte zu beschäftigen wurde mehr und mehr intensiver. Literatur und Rundfunksendungen wurden alltäglich für mich und ich begann darüber nach zudenken mein erlangtes Wissen öffentlich zu machen. Das war die Grundvorausetzung für einen Diskjockey der damaligen Zeit in dem damaligen Land.
effekt die Idee
Die Idee eine kleine Disko zu eröffnen war abenteuerlich und verrückt zu gleich. Doch in Planitz bei Zwickau lag die Lösung förmlich an der Strasse. Die Kneipe "Zur Linde" mit seinem kleinen Saal war die Lösung. Doch dann begann das Kleingedruckte und die Aussagen "...das geht so nicht!" Aber damals wie heute gilt  "der Wille versetzt bekanntlich Berge" oder "jetzt erst recht."
der Link unter den Namen zeigen meine ersten Versuche im Internet
effekt-music
effekt die Geschichte
effekt der Anfang
effekt der Name
Sport und Musik, dass waren die Bereiche die in den 1970iger Jahren die persönliche Freizeit ausfüllten. Genau aus diesen Bewegtgründen wollte ich in dieser Zeit Schallplattenunterhalter werden. Es waren die Rock und Pop Heroen und ihre Geschichten, die dieser Zeit ihre Prägung gaben. Es war auch jene Zeit in der, der Schallplattenunterhalter noch eine Prüfung für sein Können abliefern musste. Gesagt getan, auf ging es nach Karl Marx Stadt (Chemnitz) um sich einer Jury zu stellen. Die heutigen Casting Shows lassen grüßen! Eine halbe Stunde dauerte die Vorstellung und ich bekam meine Chance!!!
Als Ergebnis, ich wurde zu einem Lehrgang eingeladen. Der fand im Zwickauer Robert Schumann Konservatorium statt. Eine Woche lang wurden wir geschult in Moderation, Harmonielehre, Rhytmus und Musikgeschichte.
Alle damals bereits existenten Diskos hatten Ihren Fantasienamen wie "Club Disko 72 oder Disko Populär usw. gefunden. Mir fiel unser Name während eines Seminares ein, bei strahlendem Sonnenschein und dem Lehrstoff über die Harmonielehre in der Musik kam ich auf "Disko Effekt". Seit diesem Septembertagen heißen wir eben EFFEKT, und das bis heute.
Ich hatte schon immer eine Affinität zum Mikrofon
effekt das Projektstudio
Das Projektstudio ist zum Einsprechen von Texten und Nachvertonen von Bildbeiträgen geeignet. In dem Studio ist auch die Produktion von Musik für kleine Filmbeiträge und Jingles für die Verwendung von eigener medialer Arbeit. Als Mixer steht ein Allen&Heath ZED 12 FX zur Verfügung. Neben den allgemien bekannten Aufnahme und Abspielgeräten (DAT, Tape, Turntable) stehen auch diverse Hardware Effekte zu Verfügung. Das legendäre Shure SM7, ein US Klassiker von CAD und ein Klassiker aus der DDR Mikrofonschmiede Gefell, dass sind die Mikrofon Helden meines Projektstudios. Ein NLE komplettiert das kleine Studio.
effekt-music
effekt die Bewegung
Die bewegten Bilder der Disko Effekt von damals sind identisch mit den filmischen Ereignissen der Club Szene von einst. Keine Frage, alles was wir wollten konnten wir filmisch nicht festhalten, weil? Weil wir keine eigene Videotechnik hatten. Also, wenn Eine vorrätig war wurde sie in der gesamten Republik verborgt, also hatte Sie Jeder mal.
effekt dabei
Effekt war dabei, bei der größten Open Air Party in der Muldenstadt im Jahre 1986. Frank Meichsner und Det Fischer waren dabei mit vielen DJ Kollegen und den Live Bands von damals u.a. Lotos, Albatros, Dialog und Berluc
effekt-music
effekt die Bewegung
Als die Euphorie um die britische Kult Band “Depeche Mode” die alte Republik erfasste, schossen die Fanclubs aus dem Boden wie Pilze. Ich wurde eingeladen die Party im Zwickauer Hauptstrassen Club zu moderieren. Was dann passierte sprengte alle Ketten, aus dem gesamten sozialitischen Land kamen die Gäste nach Zwickau. An dem Tag war die Hauptstrasse SCHWARZ
effekt-music
effekt die Clubs in Zwickau
Im Jahr 1983 eröffnete der erste Jugendclub in der Haupstrasse auf Zwickaus Einkaufstrasse, 7 Tage die Woche. 1986 folgte das Studio5 im Stadtteil Eckersbach und beide Clubs schrieben Geschichte in den legendären 1980iger Jahren. Wer es miterleben konnte wird die eine oder andere Träne verdrücken für die Anderen ist es eine Reise in die Vergangenheit. Hier sind 4 Teile von 8 Teilen die kommen auf den nächsten Seiten.
effekt-music
effekt die Clubs in Zwickau
Hier kommt der zweite Teil der Geschichte der Clubs von Zwickau. Es war halt eine Zeit von Mängeln überall, dass hat die Jugend von einst zusammen halten lassen. Wenn man den Erzählungen von damals nicht so recht glauben will, die Bilder sind der Beweis für durchaus kreative Momente aus den 1980igern. Das Eckersbacher Studio5 war in seiner Bestandszeit ein Kult Club auf seine ganz eigene Art und Weise
effekt old home
der Blick zeigt ein Teil des alten Wohngebietes Eckersbach E5 in dem immerhin einmal 28 000 Menschen gelebt haben
effekt-music
effekt die Linde
Die Linde in Planitz! Ein Haus mit so viel Erinnerungen für eine, schon in die Tage gekommene Generation. Heute ist das Gebäude nicht nur Geschichte, es existiert nicht mehr. Der kleine Film darunter entstand zu einer Zeit als sich in diesem Fleckchen Erde so Einiges änderte. Alles wurde neu, ob gut oder nicht muß Jeder für sich selbst beantworten. Den Film habe ich als Lehrfilm für mich gedreht. Er wurde mit einer Technik realisiert von der man heute glaubt, es hätte sie nie gegeben. Die Aufnahmen wurden mit einer VHS Kamera gemacht, selbstverständlich ohne Stativ. Diese Dinge waren zu diesem Zeitpunkt purer Luxus. Der Schnitt erfolgte per Maschinenschnitt, eine Steuereinheit steuerte zwei oder drei Videorekorder. Auch die Nachvertonung erfolgte während der Film lief und nicht mit Ablese Script oder Telepromter. Der Film entstand in jener Zeit, als es für so etwas noch keine Computer gab ( in Hollywood und großen TV Stationen schon). Das ist und soll auch keine Entschuldigung sein, es ist halt zur Gegenwart bereits ein Zeitdokument. Die Neuzeit von damals mit dem Café 2000 ist auch schon wieder Vergangenheit. Das besagte Café existiert auch schon nicht mehr. Also lasst Euch überraschen, für die Einen ist es Geschichte für die Anderen Erinnerung.
effekt-music
effekt heute
Heute lebe ich schon eine geraume Zeit in dieser Stadt und meine Interessen und Affinitäten haben sich nicht groß verändert. Im Gegenteil ich habe durchaus Spass an dem was ich tue. Und ich lebe auch ganz gern in dieser Muldenmetropole.
Kindheits Kiez - alte Schule und Froschpark Wendeschleife
effekt-music
effekt mikro
Und auch heute ist es immer noch so, wo ein Mikrophone steht fühle ich mich zu Hause. Menschen zu interviewen ist eine Leidenschaft von mir und es macht mir einen immensen Spass. Meinen Job in der Raumkapsel, die Spielstätte unseres FSV Zwickau, ist ebenfalls mein Ding. Und bei Prommineten wie Rubens Barrichello dem Formel1 Piloten (Foto links unten) bin ich immer wieder aufgeregt und die Interviews mit meinem Trainer Torsten Ziegner sind immer wie ein Heimspiel.
Public Viewing in Zwickau
effekt-music
effekt stadion
Im Jahre 2013 rief der große DFB alle Stadionsprecher und Platzansager zusammen. Wir haben uns in der Anzahl, wie oben zu sehen im Berliner Olympiastadion getroffen, um zu fachsimpeln. Es war ein schöner Tag, die Kollegen aus den ersten vier Fussball Ligen einmal zu treffen. Egal ob erste Bundesliga, Bayer Leverkusen oder FSV Mainz05 oder dann Hansa Rostok, Chemnitzer FC. Die Jungs machen alle einen ähnlichen Job mit oft den selben Problemen. In jeden Fall es war Klasse Jungs, auf hoffentlich bald mal wieder. Auf dem Foto unten ist noch ein fotographischer Beweis für mein Treffen auf der Leipziger AMI mit Rubens Barrichello Honda Formel1 Pilot
effekt-music
Haftungsausschluß 1. Inhalt des Onlineangebotes effekt-music übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen effekt-music, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens effekt-music kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. effekt-music behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. 2. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von effekt-music liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem effekt-music von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. effekt-music erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat effekt-music keinen Einfluss. Deshalb distanziert effekt-music sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in allen Foren, eingerichteten Gästebüchern und sonstigen Angeboten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde. 3. Urheber- und Kennzeichenrecht Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, von effekt-music selbst erstellte Objekte bleibt allein bei effekt-music. Die Inhalte, das Design, alle Grafiken, jede Auswahl bzw. Layout dieser Homepage sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere das Recht auf Kopie, Verbreitung oder Übersetzung, bleiben ausdrücklich vorbehalten. Kein Teil der Inhalte dieses Web-Auftrittes, weder Texte, Musik, Videos oder Bilder, dürfen ohne schriftliche Genehmigung von effekt-music in irgendeiner Form reproduziert oder in eine andere, maschinenlesbare Form oder Sprache übertragen werden. Sämtliche Wiedergaberechte bleiben vorbehalten. 4. Datenschutz effekt-music bietet in seinem Internetangebot die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften, Bilder, Musik, Videos). Die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten. 5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Kontakt|Impressum